TechCampus (Brixen-Park) und Baumkirchen Mitte nominiert!

Gleich zwei unserer eingereichten Projekte wurden von den BDLA Mitgliedern zum Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2021 nominiert. Herzlichen Dank für Ihre Stimme!

 

TechCampus (Brixen-Park) in Regensburg

Der Brixen-Park auf dem Areal der früheren Nibelungenkaserne hat bei der Verleihung des Deutschen SPIELRAUM-Preises 2019 den 1. Platz belegt. Die Nibelungenkaserne wurde im Jahr 2007 als letzte der einst vier Regensburger Kasernen geräumt. Auf der zentrumsnahen Fläche von rund 35 ha entstand im Bereich des Neubaugebiets nun Regensburgs drittgrößter Park. Die Neugestaltung des ehemaligen Kasernenareals initiiert die Schaffung eines modernen Wohn- und Gewerbestandorts in Kombination mit einigen Gebäuden der Technischen Hochschule Regensburg. Das Herz des Quartiers bildet neben dem Wald- und Wiesenpark diverse Sport- und Spielflächen.

 

Baumkirchen Mitte München

Auf dem 13 Hektar großen Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes München 4 in Berg am Lahm entsteht seit 2013 das Stadtquartier „Baumkirchen Mitte“. Der westliche Teil des Areals leibt als naturnaher Gleispark und Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten erhalten. Mit einem dynamischen Pflegekonzept wird die Standortvielfalt gesichert. Ein den Bestand schonendes Erschließungskonzept macht das Biotop öffentlich zugänglich: Lange Stege erstrecken sich über das Gelände, sogenannte Bastionen laden zum Verweilen und Betrachen der Tier- und Pflanzenwelt ein.


Landschaftsarchitekten BDLA Stadtplaner Partnerschaftsgesellschaft mbB

Impressum   Datenschutz