Anerkennung für die Freiraumgestaltung des Brixen-Parks

Für die Freiraumgestaltung der ehemaligen Nibelungenkaserne in Regensburg erhielten wir eine Anerkennung der Stadt Regensburg. Der Architekturpreis Regensburg 2019 wurde für Arbeiten mit herausragender, planerischer und architektonischer Qualität vergeben, die im Stadtgebiet Regensburg fertiggestellt bzw. saniert wurden. Neben den Arbeiten neuer Hochbauten konnten erstmals Freiraumplanungen eingereicht werden.

Wir bedauern, dass in der Kategorie Freiraumplanung keine Preise vergeben wurden. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit dem Brixen-Park und der Umgestaltung zum Tech-Campus eine Anerkennung erhalten haben.

Gemeinsam mit ASTOC GmbH & Co. KG gewannen wir 2012 den 1. Preis im städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerb der Stadt Regensburg für die ehemalige Nibelungenkaserne. Seitdem steht auf dem Areal in Regensburg ein lebendiges Stadtquartier. Der TechCampus Regensburg umfasst Gewerbegebiet, Büro- und Wohnnutzung – allesamt eingebettet in ein großartiges Grünkonzept mit großem Sport- und Spielpark. In drei Linsen entstanden Spielbereiche für Kinder und Jugendliche.

Am 5. März 2020 durften wir die Anerkennung entgegen nehmen.

In der neuen STADT und RAUM 01/2020 wird das Projekt vorgestellt.
Den Artikel können Sie hier nachlesen:
Vielfalt im Brixen-Park (Regensburg)

Erfahren Sie hier mehr zum Projekt:
TechCampus Regensburg


Landschaftsarchitekten BDLA Stadtplaner Partnerschaftsgesellschaft mbB

Impressum   Datenschutz